André Miething's Augustus und Germanien (German Edition) PDF

By André Miething

ISBN-10: 3638668053

ISBN-13: 9783638668057

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: HS „Römer in Mitteleuropa“, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1 Einleitung

1.1 Allgemeine Einleitung

„Die Provinzen Galliens und Spaniens, ebenso Germanien habe ich befriedet, ein Gebiet, das der Ozean von Gades bis zur Mündung der Elbe umschließt.“1 Dieser überlieferte Satz des Kaisers Augustus, der von sixty three v.Chr. bis 17 n.Chr. lebte, stellt sicherlich einen der meist diskutiertesten Sätze in der modernen Augustusforschung dar. Denn während durch die Aufzählung der ersten beiden Provinzen der Eindruck entsteht, Germanien wäre auch eine römische Provinz gewesen, wird dies allerdings nicht explizit gesagt. Ebenso geschickt ist das von Augustus angegebene befriedete Gebiet der Elbmündung, zumal die Stämme, die den Germanen zugeordnet wurden, sogar noch jenseits der Elbe siedelten.2 Und erwähnt guy nun noch, dass Augustus diesen Satz für die Nachwelt angeblich in seinem seventy six. Lebensjahr,3 additionally nach der Schlacht im Teutoburger Wald hinterließ, dann erkennt guy durchaus in diesem Satz eine „propagandistische Meisterleistung“.4 Denn die Varusschlacht hatte jegliche Anstrengungen und Ergebnisse der vor über zwanzig Jahren begonnenen römischen Militärpräsenz im rechtsrheinischen Gebiet auf einen Streich zunichte gemacht. Aufgrund dieses Satzes und der unklaren Aussagen im Bezug auf Germanien stellt sich natürlich unweigerlich die Frage, welche Politik der römische Kaiser eigentlich gegenüber Germanien verfolgt hatte. [...]

Show description

Read or Download Augustus und Germanien (German Edition) PDF

Similar ancient history books

New PDF release: The Penguin History of Early India: From the Origins to AD

This new e-book represents a whole rewriting of Romila Thapar's highly winning background OF INDIA - quantity ONE, thirty-four years after it used to be first released. Incorporating the significant alterations in wisdom constructed in the course of her lifetime, Thapar tells the extreme tale of this nice civilisation - a civilisation continuously in response to different, frequently warring assets and that left the remarkable constructions and ideology that also fill India.

Download e-book for kindle: Cultural Memory and Early Civilization by Jan Assmann

Now to be had to an English-speaking viewers, this booklet provides a groundbreaking theoretical research of reminiscence, id and tradition. It investigates how cultures take note, arguing that human reminiscence exists and is communicated in methods, specifically inter-human interplay and in exterior structures of notation, resembling writing, that could span generations.

Download e-book for kindle: Der Untergang der römischen Republik: Reformer und by Toni Börner

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik), Veranstaltung: Augustus und seine Zeit, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach Valerius Maximus soll der Zensor des Jahres 142 v.

The Catapult: A History by Tracey Rihll PDF

An incredible Contribution to the heritage of know-how and historic WarfareThe such a lot famous army machine of precedent days and the resource of persisted fascination and renowned allure, the catapult represented an important shift within the behavior of struggle. within the Catapult: A historical past historian Tracey Rihll makes use of historic assets and the newest archaeological findings to inform the tale of this primary computing device of struggle.

Extra info for Augustus und Germanien (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Augustus und Germanien (German Edition) by André Miething


by James
4.0

Rated 4.42 of 5 – based on 37 votes